Greiwing übernimmt Werner Bruhns

Seit dem 1. Januar ist die Werner Bruhns Lagereigesellschaft mbH Teil des Unternehmensverbunds der Greiwing logistics for you GmbH. Damit stärkt der Logistikdienstleister mit Hauptsitz im nordrhein-westfälischen Greven seine Präsenz im Norden Deutschlands und erweitert sein Leistungsportfolio für die Food-Branche um Services im Segment Gewürze und Trockenfrüchte. Am Werner Bruhns-Standort im Hamburger Hafen stehen in…

Details

Verdoppelung auf begrenzter Fläche

Dematic installiert ein automatisiertes Hochregallager bei dem Tiefkühlspezialisten Sivafrost. Die Lösung sorgt für eine Verdopplung der Lagerkapazitäten und bietet Platz für 15 000 zusätzliche Paletten. Vier Regalbediengeräte und weitere Fördertechnik sind in die Lösung integriert. Dematic installiert im Tiefkühllager der Sivafrost bvba im belgischen Dendermonde ein vollautomatisches Hochregallager. Im Rahmen der Erweiterung integriert der Intralogistikspezialist zudem…

Details

Reife Leistung

Der Troisdorfer Lagertechnikhersteller Sivaplan hat von Bayernland den Generalunternehmer-Auftrag für den Bau eines modernen Reifelagers erhalten. Mittlerweile ist der Bau weit fortgeschritten, die Produktion soll Mitte 2021 starten.   Am Standort in Bayreuth baut Sivaplan aktuell ein Kühllager für die Käseerzeugnisse der Firma Bayernland eG. Als Generalunternehmer liefert der Troisdorfer Lagertechnikhersteller hierbei von der Förder-…

Details

Aggregate auf Angriff

Daikin führt die Zanotti-Baureihen mit Kühllösungen für Lieferwagen und Lastwagen auch in Nordeuropa inklusive Deutschland ein. Seit der Übernahme der italienischen Kühlaggregatschmiede 2016 hat der japanische Konzern in alle Aspekte des Unternehmens investiert.   Daikin erweitert seine Präsenz im Bereich der Transportkühlung und hat Mitte Dezember angekündigt, die Zanotti-Baureihen mit Kühllösungen für Lieferwagen und Lastwagen…

Details

Verpackung als Versuchsanordnung

Der Verpackungsspezialist Ohlro Hartschaum GmbH sieht Laborverpackungen als Qualitätssicherung für den täglichen Versand von Proben und Material für klinischen Studien. Diese Leistung vollbringen sie allerdings erst in Kombination mit bedarfsgerechtem Zubehör und qualifizierter Beratung.   Aktuell ist der Transport und Versand von temperaturempfindlichen Waren durch den Covid-19-Impfstoff BNT 162-b2 von Biontech im Fokus der Öffentlichkeit,…

Details

Lynx fuchst sich in Kühldaten ein

Carrier und Amazon Webs Services arbeiten bei der Transparenz für den Transport von Lebensmitteln, Medikamenten, Impfstoffen und anderen verderblichen Gütern zusammen. Carriers neue digitale Lynx-Plattform soll für eine bessere Vernetzung und mehr Informationen über die gesamte Kühlkette hinweg sorgen, um den sicheren Transport von temperaturempfindlichen Gütern zu verbessern.   Amazon Web Services (AWS) und Carrier…

Details

Auch Logimat abgesagt

Nach der Transport Logistic findet nun auch die Logimat 2021 nicht statt. Die im September schon einmal von Anfang März auf den 22. bis 24. Juni 2021 verschobene internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement müsse aufgrund der anhaltenden schwierigen Corona-Lage erneut verschoben werden, teilte der Veranstalter, die Euroexpo Messe- und Kongress-GmbH, heute mit. Um den…

Details

Hellmann übernimmt deutschlandweite Verteilung der Covid-19-Impfstoffe

Die Bundeswehr hat Hellmann Worldwide Logistics mit der deutschlandweiten Verteilung der Covid-19-Impfstoffe in die 16 Verteilerzentren der Bundesländer beauftragt. Das gab der Osnabrücker Logistiker bekannt. Mit der Beauftragung von Hellmann greife die Bundewehr für diese kritischen Transporte auf seinen langjährigen Logistikpartner im Bereich Medizintransporte zurück, so das Unternehmen. Das Bundesministerium für Gesundheit hatte die Bundeswehr…

Details

Impfstoff-Logistik: „Nicht weit genug gedacht“

Beim Aufsetzen der Supply-Chain für die Verteilung des Covid-19-Impfstoffs wurde nach Meinung des Geschäftsführers des European Institut of Pharma Logistic Christian Specht nicht weit genug gedacht. „Man ist in einen gewissen Aktionismus verfallen: Man hat sich zu sehr auf einen Impfstoff und diese tiefen Minustemperaturen fokussiert“, kritisiert er im Interview mit der Frischelogistik. Ein guter…

Details

Nicht weit genug gedacht

Die Impfkampagne gegen Covid-19 rollt, für die Vakzine gelten strenge Temperaturanforderungen. Über die Rolle der Pharmalogistiker bei dieser Mammutaufgabe spricht Christian Specht, Geschäftsführer des European Instituts of Pharma Logistic (EIPL), im Interview mit Frischelogistik. Die temperaturgeführte Pharmalogistik ist durch den Covid-19-Impfstoff von Biontech jäh ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit katapultiert worden. Wie schlägt sich die…

Details