Ein sehr großer Hebel für KI

In unserem Interview spricht Andreas Wimmer, Vice President Product Managment bei der SSI Schäfer IT Solutions GmbH, über Künstliche Intelligenz (KI) in der Intralogistik und wie sie konkret auch kleinen und mittleren Unternehmen helfen kann Prozesse zu optimieren.   Andreas Wimmer Künstliche Intelligenz ist ein großer Begriff, hinter dem sich viel verbirgt. Können Sie zum…

Automatisierte Biokiste

Damit die Biokisten von Riverford innerhalb von weniger als zwei Tagen vom Feld in die Küchen der Briten gelangen, installierte der japanische Material-Handling-Experte Daifuku für den Biolieferdienst ein modernes Kommissioniersystem mit Pick-by-Light-Technologie. Wöchentlich können so bis zu 50 000 Biokisten gepackt und verschickt werden.   Riverford Organic Farmers ist Großbritanniens größter Anbieter von Bioprodukten. Im Jahr…

Hochbau für Babys

Ein vollautomatisches Hochregallager für die größte Milchpulver- und Babynahrungs-Produktionsstätte der Schweiz realisierte Gilgen als Generalunternehmer. Mit dieser Investition verdreifachte der Auftraggeber Hochdorf die Produktionskapazität von milchbasierter Babynahrung   Mit der Investition von rund 90 Millionen Schweizer Franken verdreifachte Hochdorf die Produktionskapazität von milchbasierter Babynahrung. Die größten Milchpulver- und Babynahrungs-Produktionsstätten der Schweiz stehen in Hochdorf und…

Lydia statt Papierliste

Der Lebensmittellieferant Prima-Food hat an den Standorten in Espelkamp und Mulmshorn die Pick by Voice-Lösung Lydia von Topsystem eingeführt. Das Foodservice-Unternehmen Prima-Food digitalisiert seine Kommissionierung mit Lydia Voice. Der Einsatz von Pick by Voice sorgt für Prozessoptimierung, bisher kamen bei dem Großhändler Papierlisten zum Einsatz.   Die Anforderungen an die Lebensmittellogistik sind immens: Die Qualität…

Lagerverwaltung à la Carte

Durch die Einführung eines Lagerverwaltungssystems von Prologistik hat die Rullko Großeinkauf GmbH & Co. KG durchgängig Transparenz über Bestände und Prozesse geschaffen. Parallel konnten Auftragsdurchlaufzeiten verkürzt, Fehler eliminiert und die Anforderungen an die Lebensmittelsicherheit weiter gesteigert werden. Die Stapler, die die Transporte im Haupt- sowie im TK-Lager übernehmen, sind im Zuge des Projekts mit Bordcomputern…

Einsatz für Evo in Israel

Israels führende Supermarkt-Kette Shufersal automatisiert mit Knapp die Logistik für seinen Online-Shop. Der lief auch vorher schon gut: Momentan erwirtschaftet das Unternehmen bereits über zehn Prozent des Umsatzes mit dem Onlinehandel.   Shufersal hat es sich zum Ziel gesetzt, ihre Kunden mit Waren von höchster Qualität zu versorgen und dabei die Frische ihrer Lebensmittel zu…

Automatik für Tex-Mex

Poco Loco spart durch ein vollautomatisches Hochregallager von Dematic eine Tonne CO2 pro Tag. Es dient sowohl der Lagerung der Zutaten für die Herstellung der Snacks als auch der fertigen Produkte. Zum Beispiel die Tiefkühlgerichte des Tex-Mex-Herstellers werden in der Produktionshalle zwischengelagert und anschließend für den Transport in die LKW verladen.     Eine 100…

Feinkost in Lagen

Kompakte Hochleistungs-Anlagen zum exakten Lagenpalettieren von Lebensmitteln bietet die Trapo AG. Sie verfügt über eine eigene Edelstahlfertigung für Hygieneanforderungen der Lebensmittelindustrie.   Als Gesamtanlagenspezialist für automatisierte, intralogistische Fertigung bietet die Trapo AG kompakte Palettierlinien zum schnellen, exakten und produktschonenden Lagenpalettieren von Lebensmitteln. Stabile Transporteinheiten können im Lager mehrfach umgesetzt werden und erreichen sicher ihr Ziel…

Frischer Wind aus Äthiopien

Unitechnik hat das mit einem Volumen von 600 000 Tonnen Frisch- und Trockenwaren jährlich größte Cargoterminal Afrikas realisiert. Es bietet dank seiner Kühltechnologie, Sicherheitsstandards und Logistikprozesse hocheffiziente Frischelogistik für Kaffee, Frischfleisch und Schnittblumen.   Besonders temperatursensible Waren wie Schnittblumen müssen schnellstmöglich verladen werden. Schnittblumen, Frischfleisch, Kaffee und Gemüse: Äthiopien exportiert zahlreiche Güter, für die eine ununterbrochene…

Unsichtbare Tore aus Luft

Mit Mehrfachanlagen für die Logistik können nach Angaben der LWT GmbH Luftwandtechnik über 30 Prozent der Investitions- und 60 Prozent der Energiekosten eingespart werden. Eine Anwendung in der Kälte findet sich bereicht beim regionalen Großhändler für Großverbraucher Wehner Groma. Bei Wehner Gronau arbeitet eine Luftwandanlage, die sieben Tore abschottet. Vor kurzem hat das Zalando Lager…