Elektrisch und frisch auf den Tisch

Die Frischelogistik steht vor vielfältigen Herausforderungen: Drohende Fahrverbote für Dieselfahrzeuge und eine zunehmende Lärmbelastung in den Städten erfordern neue Lösungen wie zum Beispiel Transporter mit Elektroantrieb. Aber wie praxistauglich sind die am Markt erhältlichen Fahrzeuge? Und ist ein wirtschaftlicher Betrieb überhaupt möglich? Die Post-Tochter Streetscooter hat den Work L Cool zusammen mit der Schmitz-Tochter CVB…

Details

Pharma elektrisch fahren

Auf der IAA Nutzfahrzeuge hat Humbaur einen Pharma-Koffer auf einem E-Fahrzeug gezeigt. Als Basis nutzte der Hersteller dabei den Streetscooter (siehe S. 18). Als ideale Kombination für Pharmaanwendungen sieht Humbaur seinen Prevention Service, mit dem Zustandsdaten in Echtzeit auf eine neutrale Plattform geladen werden können. Humbaurs Pharma-Koffer auf dem IAA-Messestand. Ein Konzept-Fahrzeug mit Pharma-Koffer auf…

Details

Feinkost in Lagen

Kompakte Hochleistungs-Anlagen zum exakten Lagenpalettieren von Lebensmitteln bietet die Trapo AG. Sie verfügt über eine eigene Edelstahlfertigung für Hygieneanforderungen der Lebensmittelindustrie.   Als Gesamtanlagenspezialist für automatisierte, intralogistische Fertigung bietet die Trapo AG kompakte Palettierlinien zum schnellen, exakten und produktschonenden Lagenpalettieren von Lebensmitteln. Stabile Transporteinheiten können im Lager mehrfach umgesetzt werden und erreichen sicher ihr Ziel…

Details

Aus eiskalter Hand

Scania bietet Kühlfahrzeuge jetzt »ready built« an. Das soll Zeit sparen und den Auslieferungsprozess für das fertig aufgebaute Kühlfahrzeug beschleunigen. Von der Fahrzeugbestellung bis zur Auslieferung haben Kunden damit nur einen einzigen Ansprechpartner.     Scania bietet Kühlfahrzeuge jetzt »ready built« an. Scania Deutschland bietet seit neuestem fertig aufgebaute Kühlfahrzeuge für den städtischen und regionalen…

Details

Frischer Wind aus Äthiopien

Unitechnik hat das mit einem Volumen von 600 000 Tonnen Frisch- und Trockenwaren jährlich größte Cargoterminal Afrikas realisiert. Es bietet dank seiner Kühltechnologie, Sicherheitsstandards und Logistikprozesse hocheffiziente Frischelogistik für Kaffee, Frischfleisch und Schnittblumen.   Besonders temperatursensible Waren wie Schnittblumen müssen schnellstmöglich verladen werden. Schnittblumen, Frischfleisch, Kaffee und Gemüse: Äthiopien exportiert zahlreiche Güter, für die eine ununterbrochene…

Details

Pharmafälschungen ausbremsen

Eine Podiumsdiskussion zur FMD-Richtlinie und ihre Auswirkungen auf die Pharmalogistik initiierte Transco Berlin auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge. Technisch ist schon viel möglich, so die Teilnehmer – doch auch die Prozesse müssen passend gestaltet werden.   Seit der Novelle der EU-Richtlinie »Good Distribution Practice« (GDP) 2013 müssen Medikamente gemäß Lagerbedingungen transportiert werden – und damit…

Details

Kräfte bündeln, Kosten sparen

Zehn Standorte innerhalb des Logcoop-Netzwerks mit insgesamt über 300 000 Quadratmeter Lagerfläche an rund 20 Standorten sind speziell auf die Bedürfnisse von Lebensmittelherstellern und -händlern ausgerichtet. Auch der Wissensaustausch innerhalb des Netzwerks zählt zu den Stärken der Kooperation.   Der Lebensmittelmarkt gehört zu den wichtigsten Wirtschaftsbereichen in Deutschland. Allein im letzten Jahr lag der Umsatz laut…

Details

Heldenhaftes Vorhaben

Die Initiative »Die Wirtschaftsmacher« will das Image der Logistik aufpolieren. Unterstützt wird sie unter anderem vom Bielefelder IT-Dienstleister Weber Data Service. Und sie sucht weitere Förderer: Um die Aktion deutlich sichtbar machen zu können, rechnen die Initiatoren mit einem siebenstelligen Betrag.   Der IT-Dienstleister Weber Data Service unterstützt die derzeit größte Imagekampagne der Logistik »Die…

Details

Unsichtbare Tore aus Luft

Mit Mehrfachanlagen für die Logistik können nach Angaben der LWT GmbH Luftwandtechnik über 30 Prozent der Investitions- und 60 Prozent der Energiekosten eingespart werden. Eine Anwendung in der Kälte findet sich bereicht beim regionalen Großhändler für Großverbraucher Wehner Groma. Bei Wehner Gronau arbeitet eine Luftwandanlage, die sieben Tore abschottet. Vor kurzem hat das Zalando Lager…

Details

Coole Investitionsmöglichkeiten gesucht

Mit Cold Chain Capital ist eine Investmentfirma an den Start gegangen, die sich auf die Kälte- und Klimabranche spezialisiert hat. »Wir sehen spannende Beteiligungsmöglichkeiten in den Industrien Klimatisierung und Kühlung«, erklärte der Gründer Greg Deldicque, als die Firma Mitte September ihre Gründung bekanntgab. Als ein Grund, warum es sich lohnen sollte in diese Branchen zu…

Details