Her mit dem Stoff!

In der Impfstoff-Logistik sind Pharmalogistiker sicher unterwegs mit Thermo King-Equipment, betonen die deutschen Händler des US-Herstellers. Kühlfahrzeugausbau, Service und Remote-Überwachung sollen bei dem gefragtem Gut für höchste Transportsicherheit sorgen, wie man am Beispiel des für die Brandenburger Covid-Impfstofflogistik zuständigen Unternehmens Unitax sieht.   Ein Jahr nach Ausbruch der Corona-Pandemie werden die bundesweiten Impfzentren mit den…

Nicht weit genug gedacht

Die Impfkampagne gegen Covid-19 rollt, für die Vakzine gelten strenge Temperaturanforderungen. Über die Rolle der Pharmalogistiker bei dieser Mammutaufgabe spricht Christian Specht, Geschäftsführer des European Instituts of Pharma Logistic (EIPL), im Interview mit Frischelogistik. Die temperaturgeführte Pharmalogistik ist durch den Covid-19-Impfstoff von Biontech jäh ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit katapultiert worden. Wie schlägt sich die…

Impfstoff im Anflug

Corona-Impfstoffe müssen wie andere Vakzine auch temperaturgeführt transportiert werden. Dubai will sich als Logistik-Drehschreibe für die ersehnten Impfstoffe positionieren, die Frachtfluglinie Emirates Skycargo reserviert ihr Frachtterminal Skycentral DWC dafür als globales Hub. Neben der kurzen Distanz zwischen Flugzeug und Frachtterminal sollen »Cool Dollys« helfen, die Kühlkette für den wertvollen Impfstoff aufrechtzuerhalten. Wann genau ein Corona-Impfstoff…

Der Anti-Corona-Container

Die Mecotec Gruppe aus Sachsen-Anhalt bietet eine Komplettlösung für Tiefstkühlung, Tiefstkühltransport- und Lagerung sowie Verteilung von Covid-19-Impfstoffen. Damit seien Transport und Lagerung von bis zu 1 000 000 Impfdosen bei bis zu -80 °C in einem Standard Container möglich.   Der Hybridcontainer von Mecotec. Im Kampf gegen das Corona-Virus stehen Impfstoffhersteller, Transport- und Lageranbieter vor großen Herausforderungen, da…