Zukunftssichere zentralisierte Kälte

Eine neue moderne Kälteversorgung mit dem natürlichen Kältemittel Ammoniak hat die SSP Kälteplaner AG für die Bischofszell Nahrungsmittel AG geplant. In einer vierjährigen Planungs- und Realisierungszeit wurde die komplexe mehrstufige Anlage im laufenden Betrieb eingebaut und etappenweise in Betrieb genommen.   Die Bischofszell Nahrungsmittel (Bina) wurde 1909 gegründet und ist eine führende Herstellerin von Convenience-…

Lager frisch verwaltet

Ein neues Warehouse-Management-System soll für optimierte Prozesse im Lebensmittellager bei Frischdienst Walther sorgen. Das Unternehmen aus Kitzingen profitiert unter anderem von einer geringeren Retourenquote und einer höheren Bestandsgenauigkeit.   Im Zuge der Modernisierung seines Standortes in Kitzingen hat Frischdienst Walther sein Lagerverwaltungssystem erneuert. Zum Einsatz kommt das Warehouse-Management-System SNC/Logistics der Sievers-Group. Mit der Software auf…

Zertifizierter Seeweg

Der Hafen Antwerpen erarbeitet aktuell gemeinsam mit maritimen Akteuren Richtlinien zur standardisierten Umsetzung der GDP-Vorschriften im Seeverkehr für Pharma- und Life Science-Produkte. Eine entsprechende Zertifizierung der operativen Abläufe soll künftig Verladern die Möglichkeit eröffnen, Seetransporte öfter in die Supply Chain von Pharma- und Life Science-Produkten zu integrieren.   Temperaturgeführte Pharma-Logistik ist höchst anspruchsvoll: Komplexe Lieferketten…

Digitalisierung der Frischwarenlogistik im Seehafen

Für den Umschlag frischer Lebensmittel in einem Seehafen bleibt wenig Zeit. Schnelligkeit hängt aber nicht nur von Verkehrsverbindungen ab, sondern auch von der Geschwindigkeit logistischer Abläufe und des Umschlags. Und diese steigt mit der Verfügbarkeit von Informationen und der Flexibilität im Weitertransport. Der Hafen Rotterdam ist ein großer Standort für Frischelogistik und weiß um die…

Rückverfolgbarkeit durch Blockchain

Das Forschungsprojekt »Silke – Sichere Lebensmittelkette durch die Anwendung der Blockchain-Technologie« beschäftigt sich mit der Entwicklung einer Blockchain-Lösung, die eine vollständige Transparenz für Lieferketten über alle Warengruppen hinweg garantieren kann.   In der Lebensmittelindustrie werden selten integrierte Systeme zur Informationsweitergabe über die ganze Lieferkette hinweg verwendet. Dadurch sind Unternehmen kaum in der Lage, allen Anforderungen…

Tablare in Tirol

Kofler rüstet sich für die Lagerautomatisierung in seinem Tiefkühllager in Tirol mit Klinkhammer. Aufgrund der vielfältigen Verpackungsausführungen im Tiefkühlsortiment der Firma Kofler wird dabei ein Tablar als Ladehilfsmittel eingesetzt.   Im österreichischen Zams entsteht ein neues Logistikzentrum der Landecker Traditionsfirma Kofler, einer der führenden Frischelieferanten in der Tiroler Hotel- und Gastronomiebranche. Das Thurner Mair Baustudio…